Von Impfberatungen, Rucksäcken und Gebrauchsanweisungen

Von Impfberatungen, Rucksäcken und Gebrauchsanweisungen

Eingetragen bei: Reiseführer, Reiseplanung | 2

Die Aufregung steigt und ich freue mich schon wahnsinnig – nur noch 58 Tage bis Thailand!

Welche Abenteuer werden auf uns zukommen? Werden wir in Bangkok den totalen Kulturschock erleben? Wie fühlt es sich an, auf einem Tuk Tuk durch die Stadt zu sausen? Seit einigen Wochen beschäftige ich mich fast täglich mit dem Thema Thailand und mit den Dingen, die im Vorfeld der Reise zu klären sind.

Sind wir vor ansteckenden Krankheiten geschützt?

Vor jeder Reise in weit entfernte Länder sollte man eine Impfberatung aufsuchen. In Hamburg empfehle ich euch den Besuch der Reisepraxis Hamburg im Globetrotter Gebäude in Barmbek – wenn ihr nicht in der Hansestadt wohnt, schaut einfach beim Centrum für Reisemedizin nach ausgebildeten Ärzten oder lasst euch in einem Tropeninstitut beraten.

In der Reisepraxis werdet ihr landesspezifisch über benötigte Impfungen aufgeklärt und könnt euch gleich vor Ort impfen lassen. Impfpass natürlich nicht vergessen! Eine Übersicht von reisemedizinischen Information – sortiert nach Ländern – findet ihr hier.

Impfschutz für Thailand

Neben den Standardimpfungen sollte man sich vor einer Thailand-Reise gegen Hepatitis A und B impfen. Des Weiteren gehören wir zur Generation (Geburt vor dem Jahr 1991), bei denen nur einmalig gegen Masern geimpft wurde. Um den vollen Impfschutz zu haben, wird empfohlen, eine zweite Impfung im Erwachsenenalter zu machen. Da es sich bei den Masern um einen Lebensimpfstoff handelt, können Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Mattigkeit oder Magen-Darm-Beschwerden auftreten, da der Körper nach der Impfung Antikörper bilden muss. Unsere Beraterin in der Reisepraxis meinte allerdings, dass wir die Antikörper ja schon einmal während der ersten Impfung im Babyalter gebildet haben und der Körper diese einfach wieder „herauskramen“ muss. Die Nebenwirkungen sollten sich deshalb in Grenzen halten. Den weiteren empfohlenen Impfschutz für Thailand findet ihr hier.

In großen Teilen Thailands gibt es ein geringes Risiko, an Malaria zu erkranken. Besonders wenn man plant, in den Norden zu reisen und eine Trekking-Tour zu unternehmen, sollte man einige Vorkehrungen treffen. Wir haben von unserer beratenden Ärztin ein Malaria-Medikament verschrieben bekommen, welches man bei auftretenden Symptomen einnehmen soll. Außerdem ist es wichtig, einen sehr guten Mückenschutz (wichtig ist, dass der Wirkstoff DEET enthalten ist) mit ins Reisegepäck zu nehmen sowie ein Schutzspray für die Kleidung. Wir haben uns für das NOBITE Haut Spray und das NOBITE Kleidungsspray entschieden. 

IMG_9781

On the road mit meinem neuen Trekking-Rucksack!

Da wir nun schon im Gebäude von Globetrotter waren, haben wir dann noch nach einem Trekking-Rucksack für mich geschaut. Die Auswahl ist wirklich überwältigend, lasst auch deshalb auf jeden Fall von einem Verkäufer beraten. Wichtig ist, dass der Rucksack bequem sitzt und nirgends drückt. Nachdem ich einige Rucksäcke ausprobiert habe, entschie ich mich für den Deuter Aircontact PRO 55 + 15. Mit diesem Prachtexemplar von Rucksack kann ich nun sogar eine mehrtägige Trekking-Tour unternehmen.

IMG_9800

… und zum Schluss noch eine Gebrauchsanweisung

Globetrotter bietet neben der riesigen Trekking-Abteilung auch eine tolle Auswahl an Reiseführern. Als Liebhaber der Reiseliteratur kann ich hier ewig stöbern… Ein Thailand-Reiseführer im Romanstil fehlte uns noch und nach dem tollen Artikel von Fräulein Immerglück (klickt hier) wusste ich, dass die Buchreihe Gebrauchsanweisungen genau das bietet, was wir suchen.

Die Gebrauchsanweisung für Thailand ist wirklich klasse! Martin Schacht, der selbst einige Jahre in Thailand wohnte, beschreibt auf unterhaltsame Weise die Eigenheiten der Thais und bringt einem die Kultur auf eine spannende Art und Weise nähr. Ob wirklich alle Anekdoten und Hinweise zutreffen, werde ich euch allerdings erst im Februar berichten können.

IMG_9787

2 Antworten

  1. Hallo,
    ich wünsche DIr schonmal eine tolle Zeit in Thailand.
    Ich bin gerade dort, muss aber morgen schon wieder nach Hause.
    Thailand ist großartig!
    Wohin geht es denn? Auf meinem blog gibt es gerade ganz aktuell drei Artikel zu Thailand und noch einen älteren, vielleicht magst Du ja mal schauen.
    Die Gebrauchsanweisung Reiseführer kenne ich nich garnicht.
    Muss ich mir zu Hause gleich mal anschauen. Ich mag Reiseführer ;)
    Sonnige Grüße aus Bangkok
    Steffi

    • Stephie

      Hey Steffi,

      ich bin auch schon so gespannt auf Thailand! Der Plan ist bisher von Bangkok in den Norden zu reisen (wahrscheinlich nach Pai) und dann in den Süden – Strand und Sonne genießen. Wir sind noch sehr unschlüssig, wo es genau hingehen soll. Wo hat es dir denn besonders gut gefallen?

      Deine Artikel schaue ich mir gleich mal an :-)

      Liebe Grüße und komm gut wieder zu Hause an!
      Stephie

Hinterlasse einen Kommentar