Koh Kradan – das kleine Inselparadies in der Andamanensee

Koh Kradan – das kleine Inselparadies in der Andamanensee

Eingetragen bei: Asien, Koh Kradan, Rest der Welt, Thailand | 0

Es gibt sie noch – diese kleinen Paradise, die noch unentdeckt in versteckten Teilen der Erde schlummern. Glasklares Wasser, feine Sandstrände, fantastische Sonnenuntergänge, zauberhafte Menschen… Für mich ist Koh Kradan genau so ein Ort. Man erreicht bei seiner Ankunft den Strand und starrt fassungslos auf das Wasser. Bunte Fische, die man mit bloßem Auge vom Boot erkennen kann – einfach nur wow.

Koh Kradan 3

 

Anreise

Die etwa vier Kilometer lange Insel Koh Kradan ist mit dem Speedboat sowohl aus der Richtung Koh Lipe als auch vom Norden aus Koh Lanta super erreichbar. Boottickets besorgst du dir am besten direkt im Hotel oder am Anleger. Leider sind die Tickets ziemlich teuer – Wir haben für die etwa 1 1/2 stündige Fahrt von Koh Lipe nach Koh Kradan mehr als 30,– EUR pro Person gezahlt. Etwas günstiger wird es, wenn du mit der Fähre fährst – allerdings musst du dann auch einiges mehr an Zeit einplanen.

Da es keinen Flughafen auf Koh Kradan gibt, kann die Insel nicht direkt angeflogen werden. Der nächstgelegenste Flughafen befindet sich in der Provinzhauptstadt Trang auf dem Festland. Dieser wird sowohl von Air Aisa als auch von Nok Air angeflogen.

In Trang angekommen, steht vor dem Flughafengebäude schon ein Minivan bereit, der die Gäste zum Pak Meng Pier bringt. Von dort geht es mit dem Boot weiter nach Koh Kradan.

IMG_1903

 

Unser Resort

Wir haben uns bereits in Deutschland für 4.200 Baht / Nacht ein Doppelzimmer im Reef Resort am Paradise Beach, dem östlichen Strand von Koh Kradan, reserviert. Zur Hauptreisezeit von Januar bis März ist die Unterkunft fast komplett ausgebucht. Spontan wird es deshalb schwer, auf der kleinen Insel eine Unterkunft zu finden.

Das Reef Resort wird geleitet von der sympatischen Managerin Genta. Ich war sehr von ihr beeindruckt – die gebürtige Südtirolerin spricht neben Italienisch und Deutsch auch Englisch und Thai. Die Zimmer im Reef Resort sind gemütlich eingerichtet und verfügen über einen Kühlschrank, einen Safe und einen Deckenventilator, der erfolgreich die Moskitos vertreibt. Toilette und Dusche befinden sich im hinteren Bereich des Zimmers und sind teilweise open air.

Der Hotelpool wurde hauptsächlich von den Kindern genutzt – wir waren kein einziges Mal dort schwimmen. Da das Resort direkt am Strand liegt, sind wir lieber direkt ins Meer gehüpft.

Neben leckerer italienischer Pasta gibt es im Reef Resort Restaurant thailändische Spezialitäten. An der Strandbar erhaltet ihr bis in die späten Abendstunden leckere Cocktails und andere kühle Getränke.

Koh Kradan 4

Koh Kradan 6Koh Kradan 5

 

Chillen auf Koh Kradan

Koh Kradan ist eine Insel zum Relaxen – es gibt nur einige Resorts und weder Straßen, Shops oder ATMs. Ihr solltet deshalb auf jeden Fall genug Bargeld mit auf die Insel nehmen. Pluspunkt vom Reef Resort: Wir konnten hier die Rechnung auch mit Karte zahlen.

Unsere drei Tage auf Koh Kradan liefen in etwa so ab: Frühstücken, 90 Meter zum Strand laufen und es sich auf einer Liege gemütlich machen. Lesen, Musik hören und den tollen Blick genießen… Diese entspannte Position halte ich allerdings meistens nur 1-2 Stunden aus – mir wird dann schnell langweilig. In diesen Momenten hieß es dann immer Schnorchelequipment zusammen suchen und ab ins Wasser. Nur ein paar Meter vom Strand entfernt beginnt bereits das Riff. Bunte Fische und farbenfrohe Korallen weit und breit – für mich immer wieder ein ganz besonderes Erlebnis. Wer noch mehr Aktivität braucht, schnappt sich einfach eines der Kanus, die am Strand stehen und von den Gästen des Reef Resorts kostenlos genutzt werden dürfen.

Koh Kradan 7Koh Kradan 12Koh Kradan 11Koh Kradan 10Koh Kradan 8

 

Sunset Beach

Ein besonderes Highlight auf der Insel ist der wundervolle Sonnenuntergang. Vom Paradise Beach läuft man auf einem Trekkingpfad durch den Dschungel und folgt den Hinweisschildern zum westlich gelegenen Sunset Beach. Nach etwa 20 Minuten erreicht man den schönen, von Bergen umrahmten Strand. Die Vegetation ist wunderschön und der Blick auf das Meer fantastisch. Tipp: Am besten kauft man auf dem Weg zum Strand im Paradise Lost Resort ein kühles Bier und kann dann ganz entspannt den Sonnenuntergang genießen. Wir haben im Pardiese Lost Resort abends auch etwas gegessen und waren leider sehr enttäuscht über die Qualität des Essens. Seit der frühere Besitzer Wally Anfang 2015 verstorben ist und seine Frau das Resort nicht mehr leitet, ist es wohl nicht mehr das, was es einmal war…

Koh Kradan 14

DSC01751DSC01754-001

Koh Kradan 13

Koh Kradan 13

 

Fazit: Wer Ruhe sucht und das Schnorcheln liebt, für den ist Koh Kradan die perfekte Insel.

Wo liegen eure kleinen Paradiese? Habt ihr Geheimtipps, die man unbedingt gesehen haben muss?

Reef Resort

221/2 Moo 2, Koh Kradan, Tambon Koh Libong, Amphur Kantang Trang, Thailand 92110

info@reefresortkradan.com

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar