Endlich auch in Hamburg – Dunkin‘ Donuts im Dammtor Bahnhof

Eingetragen bei: Hamburg | 0

 

DunkinDonuts

 

Schon seit Wochen habe ich dem 1. Juli entgegen gefiebert – endlich sollte der erste Dunkin‘ Donuts in Hamburg eröffnen! Immer, wenn ich in Berlin bin, ist ein Besuch bei der Kultkette ein Muss und ich habe mich schon oft gefragt, warum es keinen Laden in Hamburg gibt…

In der Mittagspause nutzte ich nun die Gelegenheit, dem Store einen ersten Besuch abzustatten. Es war proppevoll und die Verkäufer wurden teilweise erst eingearbeitet. Aber man weiß ja, warum man die Warterei auf sich nimmt :-) Die Qualität ist – wie sollte es bei einer Kette auch anders sein – genauso toll wie in Berlin. Es gibt eine riesen Auswahl an Donuts und man hat die Qual der Wahl. Zu meinem Standard-Einkauf gehört normalerweise auch ein Brownie, aber dieser wird hier leider noch nicht geführt. Das Konzept ist etwas gewöhnungsbedürftig: Man zahlt an der Kasse, bekommt dann einen Bon in die Hand gedrückt, und eine weitere Mitarbeiterin gibt dann die Donuts aus. So richtig koordiniert sah es zwar nicht aus, aber nachdem ich die Vorgehensweise verstanden hatte, war nur noch die Qual der Wahl, welche Donuts ist mitnehmen soll. Es gibt die süßen Teilchen in allen Variationen, gefüllt und ungefüllt, fruchtig oder schokoladig – es ist für jeden etwas dabei.

 

Theodor-Heuss-Platz 1, Rotherbaum

Hinterlasse einen Kommentar